• We would like to remind our members that this is a privately owned, run and supported forum. You are here at the invitation and discretion of the owners. As such, rules and standards of conduct will be applied that help keep this forum functioning as the owners desire. These include, but are not limited to, removing content and even access to the forum.

    Please give yourself a refresher on the forum rules you agreed to follow when you signed up.

A FM3 review from Germany

MrCrossroads83

Inspired
Yesterday I got my FM 3 after 13,5 months of waiting....
I collected it at UPS access point „Eichholz Floristik“ (flower shop) and
also buyed some flowers for my wife as I promised as I annoyed her with my waiting for such a long time.
And as so many people already posted photos of this unit I decided to upload a photo of the flowers instead ;)
I first connected it with M-Audio Bass Traveler and headphones and a Y adapter and adjusted it like Marco Fanton described it in his short Youtube-clip.
I am in this forum since september and enjoyed the waiting, speculating for the FM 3 but as I am not a native speaker I want to write the following first impressions in german language as the best way to express emotions is to say/write it in your native language.....for everyone who does not speak german just use google translator, I am sure that it will be funny as google translator is very creative with translations :eek::D
Ich spiele seit 1995 E-Gitarre und seit 2000 reine Vollröhrenverstärker.

Digitale Simulationen habe ich früher nur genutzt als Kompromiss, wenn es zum Beispiel mit einer Coverband kaum Zeit für Soundchecks und Bühnenaufbau gab und die Bühne klein war (Stadtfeste, Schützenfeste).
2010 hatte ich meinen ersten AXE FX und habe ihn nach kurzer Zeit wieder verkauft, da ich nicht der Freund von Rackeinheiten bin. Der Realismus war damals schon schockierend im Vergleich zu Line 6, Vox, Boss, Korg und co...
Nachdem ich von 2018 bis 2019 das AX 8 hatte und mich dieses Teil vollständig überzeugt hatte, haut mich das FM 3 nun wirklich um:
Gerade cleane und low gain Ampmodels klingen dermaßen inspirierend, dynamisch und reagieren so toll auf jede Nuance meines Spiels, dass es eine wahre Freude ist.
Ich würde selbst für einen Bruchteil der Ampmodels und Effekte den veranschlagten Preis bezahlen, wenn die Ergebnisse so überzeugend sind!
Die Idee von digitalen Simulationen gibt es schon so lange, aber Fractal Audio hat hier einen Standard und mit der richtigen Prozessorpower und Programmierkunst einen Meilenstein in der Musikgeschichte geschaffen.
Allein die Tatsache, dass man Phrasen wiederholt und der Ton sich scheinbar immer wieder verändert und lebhaft bleibt, hat man früher bei digitalem Modeling nicht erleben dürfen.
Auch die Verarbeitung des Geräts und das neue Display (im Vergleich zum AX 8 wesentlich schönr, auch wenn mich das Display vom AX 8 nicht gestört hat) sind eine Wucht!
Jedenfalls hätte ich mir das FM 3 schon zu Zeiten der Coverband gewünscht, da diese Technologie für mich keinen Kompromiss mehr darstellt.
Es reicht ja auch, dass ich mit Telecaster und Stratocaster zwei Modelle spiele, die es seit nahezu 70 Jahren gibt. Da dürfen Verstärkung und Effekte gerne modern sein ;)
Und wie man so schön sagt: Der Ton kommt aus den Fingern :cool:
Wie schön, dass das FM 3 genau das übersetzt, was man mit Spieldynamik erzeugt.
Und ich liebe die Tatsache, dass das FM 3 so kompakt ist. Dagegen war das AX 8 ein richtiger Klopper!

Ich erzähle hier wohl niemanden mehr etwas Neues, aber das FM 3 ist absolut empfehlenswert und war jeden Tag des Wartens wert!

flowers.jpg
 
Last edited:

dieter

Inspired
Yesterday I got my FM 3 after 13,5 months of waiting....
I collected it at UPS access point „Eichholz Floristik“ (flower shop) and
also buyed some flowers for my wife as I promised as I annoyed her with my waiting for such a long time.
And as so many people already posted photos of this unit I decided to upload a photo of the flowers instead ;)
I first connected it with M-Audio Bass Traveler and headphones and a Y adapter and adjusted it like Marco Fanton described it in his short Youtube-clip.
I am in this forum since september and enjoyed the waiting, speculating for the FM 3 but as I am not a native speaker I want to write the following first impressions in german language as the best way to express emotions is to say/write it in your native language.....for everyone who does not speak german just use google translator, I am sure that it will be funny as google translator is very creative with translations :eek::D
Ich spiele seit 1995 E-Gitarre seit 2000 reine Vollröhrenverstärker.

Digitale Simulationen habe ich früher nur genutzt als Kompromiss, wenn es zum Beispiel mit einer Coverband kaum Zeit für Soundchecks und Bühnenaufbau gab und die Bühne klein war (Stadtfeste, Schützenfeste).
2010 hatte ich meinen ersten AXE FX und habe ihn nach kurzer Zeit wieder verkauft, da ich nicht der Freund von Rackeinheiten bin. Der Realismus war damals schon schockierend im Vergleich zu Line 6, Vox, Boss, Korg und co...
Nachdem ich von 2018 bis 2019 das AX 8 hatte und mich dieses Teil vollständig überzeugt hatte, haut mich das FM 3 nun wirklich um:
Gerade cleane und low gain Ampmodels klingen dermaßen inspirierend, dynamisch und reagieren so toll auf jede Nuance meines Spiels, dass es eine wahre Freude ist.
Ich würde selbst für einen Bruchteil der Ampmodels und Effekte den veranschlagten Preis bezahlen, wenn die Ergebnisse so überzeugend sind!
Die Idee von digitalen Simulationen gibt es schon so lange, aber Fractal Audio hat hier einen Standard und mit der richtigen Prozessorpower und Programmierkunst einen Meilenstein in der Musikgeschichte geschaffen.
Allein die Tatsache, dass man Phrasen wiederholt und der Ton sich scheinbar immer wieder verändert und lebhaft bleibt, hat man früher bei digitalem Modeling nicht erleben dürfen.
Auch die Verarbeitung des Geräts und das neue Display (im Vergleich zum AX 8 wesentlich schönr, auch wenn mich das Display vom AX 8 nicht gestört hat) sind eine Wucht!
Jedenfalls hätte ich mir das FM 3 schon zu Zeiten der Coverband gewünscht, da diese Technologie für mich keinen Kompromiss mehr darstellt.
Es reicht ja auch, dass ich mit Telecaster und Stratocaster zwei Modelle spiele, die es seit nahezu 70 Jahren gibt. Da dürfen Verstärkung und Effekte gerne modern sein ;)
Und wie man so schön sagt: Der Ton kommt aus den Fingern :cool:
Wie schön, dass das FM 3 genau das übersetzt, was man mit Spieldynamik erzeugt.
Und ich liebe die Tatsache, dass das FM 3 so kompakt ist. Dagegen war das AX 8 ein richtiger Klopper!

Ich erzähle hier wohl niemanden mehr etwas Neues, aber das FM 3 ist absolut empfehlenswert und war jeden Tag des Wartens wert!

View attachment 69838
Schöner Strauß Blumen 😀
Happy wife happy life 😀
Sehr schön geschriebene review
Waiting for the Fm3 to complete my Fractal family 😎
Cheers
 

sskkmm

Power User
Here's google translate for the lazy...

I have been playing electric guitar since 1995 pure all tube amplifiers.

In the past, I only used digital simulations as a compromise when, for example, with a cover band there was hardly any time for sound checks and stage set-up and the stage was small (city festivals, marksmen's festivals).
In 2010 I had my first AX FX and sold it again after a short time because I am not a fan of rack units. The realism was shocking compared to Line 6, Vox, Boss, Korg and co ...
After I had the AX 8 from 2018 to 2019 and had completely convinced myself of this part, the FM 3 really blows my mind:
Clean and low gain amp models in particular sound so inspiring, dynamic and react so well to every nuance of my game that it's a real pleasure.
I would pay the estimated price even for a fraction of the amp models and effects if the results are so convincing!
The idea of digital simulations has been around for a long time, but Fractal Audio has set a standard here and, with the right processor power and programming skills, has created a milestone in music history.
The fact that you repeat phrases and that the sound seems to keep changing and lively has never been seen in digital modeling before.
The processing of the device and the new display (compared to the AX 8 much nicer, even if the display of the AX 8 didn't bother me) are awesome!
In any case, I would have preferred the FM 3 at the time of the cover band, because this technology is no longer a compromise for me.
It is enough that I play two models with Telecaster and Stratocaster that have been around for almost 70 years. Since reinforcement and effects may like to be modern;)
And as the saying goes: the sound comes from the fingers: cool:
How nice that the FM 3 translates exactly what you create with game dynamics.
And I love the fact that the FM 3 is so compact. In contrast, the AX 8 was a real knock!
 

MrCrossroads83

Inspired
Here's google translate for the lazy...

I have been playing electric guitar since 1995 pure all tube amplifiers.

In the past, I only used digital simulations as a compromise when, for example, with a cover band there was hardly any time for sound checks and stage set-up and the stage was small (city festivals, marksmen's festivals).
In 2010 I had my first AX FX and sold it again after a short time because I am not a fan of rack units. The realism was shocking compared to Line 6, Vox, Boss, Korg and co ...
After I had the AX 8 from 2018 to 2019 and had completely convinced myself of this part, the FM 3 really blows my mind:
Clean and low gain amp models in particular sound so inspiring, dynamic and react so well to every nuance of my game that it's a real pleasure.
I would pay the estimated price even for a fraction of the amp models and effects if the results are so convincing!
The idea of digital simulations has been around for a long time, but Fractal Audio has set a standard here and, with the right processor power and programming skills, has created a milestone in music history.
The fact that you repeat phrases and that the sound seems to keep changing and lively has never been seen in digital modeling before.
The processing of the device and the new display (compared to the AX 8 much nicer, even if the display of the AX 8 didn't bother me) are awesome!
In any case, I would have preferred the FM 3 at the time of the cover band, because this technology is no longer a compromise for me.
It is enough that I play two models with Telecaster and Stratocaster that have been around for almost 70 years. Since reinforcement and effects may like to be modern;)
And as the saying goes: the sound comes from the fingers: cool:
How nice that the FM 3 translates exactly what you create with game dynamics.
And I love the fact that the FM 3 is so compact. In contrast, the AX 8 was a real knock!
Thanks sskkmm for translating it :)

The translation is better than expected :)
The word "reinforcement" should be "amplification" in general, meaning AMPLIFICATION and effects but "Verstärkung" has different meanings in english. But, sometimes you also need REINFORCEMENT as a guitarist if the rest of the band is too loud :eek::D
 

MrCrossroads83

Inspired
Bloody Hell, what a brilliant business idea. UPS pickup at a flower shop. Thousands of guilty guys sure need to buy some flowers as well while picking up their USD 400 purchase (which in fact was 1400) :D
Yeah, that is absolutely true, it is brilliant :D
I also had to remind my wife several times within the last 13,5 months that I will only use the 1.300 Euro that I got in May last year for selling my AX 8 to purchase the FM 3 with a price of 1.216 Euro :D
 
Last edited:

MrCrossroads83

Inspired
If some of you ever get the chance you HAVE to visit austrias city called „Fucking“.
The name of this city is already funny but they also have an own brewery
and they offer a beer called „Fucking hell“ :D

„hell“ means „bright“ in german as it is a wheat beer that is brighter than „normal“ beer.
So the residents of Fucking (what a funny sentence in english...)
are on the one hand happy about the many tourists but are also annoyed by many tourists making photos with a glass or bottle of “Fucking hell” :D

I just realised that I wrote „fucking“ three times and „hell“ two times but I did not meant what some would expect....
I know that it is not allowed due to the forum rules but it has a different meaning :innocent::D
 
Last edited:

MrCrossroads83

Inspired
What I realised yesterday:

The models of the CE-2 Chorus and the Spring Reverb sound exactly like the real pedal (I own a CE-2 and a Vahlbruch Pipeline which sounds a like a real spring reverb).

Very impressive :)
 

raccoon

New Member
Schönes Review und gute Idee das mit dem Blumenkauf zu verbinden um die Frau zu besänftigen ;)
Meines hate ich in einem Haushaltsgeräte Laden abgeholt, aber nen Toaster, Fernseher oder Bügeleisen hab ich mit meiner Frau dann doch nicht mitgebracht. Das w
äre schief gegangen :tearsofjoy:

Nice idea getting flowers for your wife !
And good review that reflects my experience with modellers and FM3 in a similar way.
Picked mine at a household appliances that is an UPS access point too.
Think that it was a good idea not to buy my wife an iron or toaster to appease her ;)
That would have backfired :tearsofjoy:

And beautifull flowers !
 

MrCrossroads83

Inspired
Schönes Review und gute Idee das mit dem Blumenkauf zu verbinden um die Frau zu besänftigen ;)
Meines hate ich in einem Haushaltsgeräte Laden abgeholt, aber nen Toaster, Fernseher oder Bügeleisen hab ich mit meiner Frau dann doch nicht mitgebracht. Das w
äre schief gegangen :tearsofjoy:

Nice idea getting flowers for your wife !
And good review that reflects my experience with modellers and FM3 in a similar way.
Picked mine at a household appliances that is an UPS access point too.
Think that it was a good idea not to buy my wife an iron or toaster to appease her ;)
That would have backfired :tearsofjoy:

And beautifull flowers !
Danke, das war tatsächlich eher, weil ich sie mit dem Gerede und dem Warten auf das FM 3 so lange genervt habe, nicht wegen der Investition an sich :D
Da hatte ich ihr seit Monaten einen schönen Strauß Blumen versprochen, mit nem Toaster wäre es tatsächlich nicht dasselbe gewesen ;)
Ich komme selbst von Röhrenverstärkern und habe mir im Sommer 2018 das AX 8 gekauft gehabt, da mir gerade mein DR. Z Maz 18 Topteil abgeraucht ist trotz ausschließlicher Nutzung zu Hause waren dann 110 Euro für einen Röhrenwechsel und Service fällig.
Zu dem Zeitpunkt hat G66 das AX 8 im Preis gesenkt gehabt und dann wollte ich es ausprobieren.
Das FM 3 ist jetzt nochmal eine andere Hausnummer und meine Bandkollegen können immer noch nicht glauben, dass diese druckvollen dynamischen Sounds aus einer digitalen Einheit kommen, der andere Gitarrist hat echt überlegt, sein JVM-Stack zu veräußern :D
Fractal Audio hat es sogar geschafft, diesen "Bloom", das Aufblähen von Noten beim Spielen digital zu simulieren.
Richtig krass und für mich nicht mehr von Röhre zu unterscheiden :)
 

raccoon

New Member
Das FM 3 ist jetzt nochmal eine andere Hausnummer und meine Bandkollegen können immer noch nicht glauben, dass diese druckvollen dynamischen Sounds aus einer digitalen Einheit kommen, der andere Gitarrist hat echt überlegt, sein JVM-Stack zu veräußern :D
Fractal Audio hat es sogar geschafft, diesen "Bloom", das Aufblähen von Noten beim Spielen digital zu simulieren.
Richtig krass und für mich nicht mehr von Röhre zu unterscheiden
Das kann ich bestätigen.
Ich beschäftige mich zwar schon lange mit Modellern -früher Johnson-Amplification JM250 - Hammerteil und bereue heute noch den Verkauf, Line6 und anderen, aber man musste (außer bei dem Johnson) immer viel tweaken bist das so raus kam wie man sich es vorstellt.
Mit dem Ultra das ich gebraucht erstanden habe, war da schon eher der "AHA"-Effekt da, allerdings auch erst nach dem anpassen der Sounds.
Bei dem FM3 ist der schon bei den Presets da.

Hatte in den 90ern einen Engl Savage und mir mal später selbst einen Röhren-Amp gebaut.
Mit den Fractal-Audio Geräten vermisse ich da echt nix.
 

MrCrossroads83

Inspired
Das kann ich bestätigen.
Ich beschäftige mich zwar schon lange mit Modellern -früher Johnson-Amplification JM250 - Hammerteil und bereue heute noch den Verkauf, Line6 und anderen, aber man musste (außer bei dem Johnson) immer viel tweaken bist das so raus kam wie man sich es vorstellt.
Mit dem Ultra das ich gebraucht erstanden habe, war da schon eher der "AHA"-Effekt da, allerdings auch erst nach dem anpassen der Sounds.
Bei dem FM3 ist der schon bei den Presets da.

Hatte in den 90ern einen Engl Savage und mir mal später selbst einen Röhren-Amp gebaut.
Mit den Fractal-Audio Geräten vermisse ich da echt nix.
Sehe ich genauso und du hast ALLE Amps, die du dir überhaupt nur vorstellen kannst.

Und wenn du alles aus dem FM 3 holen willst, hol dir das Austin Buddy Goldpack:

https://austinbuddy.com/shop/1000-live-gold/

Es ist jeden Cent wert und die Presets sind um Welten besser und studio- und livetauglicher als die Factory Presets ;)
Allein die Arbeitsstunden, die Austin da mit seinen erfahrenen Ohren reingesteckt hat, rechtfertigen den Preis :)
 
Top Bottom