• We would like to remind our members that this is a privately owned, run and supported forum. You are here at the invitation and discretion of the owners. As such, rules and standards of conduct will be applied that help keep this forum functioning as the owners desire. These include, but are not limited to, removing content and even access to the forum.

    Please give yourself a refresher on the forum rules you agreed to follow when you signed up.

Redwirez vs Stock ir`s Erfahrungen

windoc

Member
Hallo zusammen,

Habe für unser Livesetup meine Patches neu bearbeitet. Bin nach langem Suchen für einen guten Solosound wieder bei den Stock ir`s gelandet. Hatte vorher gute Ergebnisse mit den Redwirez erzielt. Mit den Updates 9.03 wurde das aber irgendwie hinfällig. Wieso auch immer ...
Jetzt habe ich alle meine Patches wieder mit Stock ir`s ausgestattet.

Wie sind eure Erfahrungen oder die der Redwirez Nutzer?
Findet Ihr die Stock ir`s inzwischen genauso brauchbar wie die Redwirez?


Es grüsst
 
S

Soultrash

Guest
inwiefern wurden die stock IR's seit 9.03 verändert/beeinflust!?

die redwirez IR's finde ich sehr gut, allerdings ist es bei der
riesen auswahlt an mikros und position richtig schweirig
die passenden paar IR's zu finden.

mfg
S.
 

Tricki

Inspired
Ich habe auch den Eindruck, dass die FRFR-Sachen mit der neuen FW mit den Stockpresets insgesamt ausgewogener klingen. Kann ich aber nicht wissenschaftlich belegen und nutzen tue ich das eigentlich nur zu Hause zum Rumnudeln unter Kopfhörer.
 

michl_666

Experienced
Ich habe das Gefühl (!), dass es mit FW 9.03 nicht mehr so erheblich ist, welche IRs man verwendet, so lange sie eine gute Qualität haben. Und das haben IMHO sowohl die RW als auch die Stock IRs.
Meiner Meinung nach sind die Vor- und Nachteile:
Vorteil bei den RW: Die Auswahl.
Nachteil RW: Die Auswahl. :lol: Vor allem, wenn man die Möglichkeiten mit den Mixen noch ins Kalkül zieht.
Vorteil Stock: Begrenzte überschaubare Auswahl. Einfach auswählen und losspielen.
Nachteil Stock: Begrenzte Auswahl. Kann zum Problem werden, wenn man einen gaaaanz bestimmten Sound im Kopf hat.

Sie klingen geil. Unterschiedlich, aber besser oder schlechter find ich inzwischen schwierig zu beurteilen. Hab aber auch nur ein paar einzelne RW IRs und ein paar Rezepte von Scott ausprobiert. Keine Zeit für detailierte Analysen, die ja eigentlich für's Livespielen bei Männerlautstärke und für's aufnehmen gemäßigt durchzuführen wären. Mir reicht's, wenn die Charakteristik in etwa zum Sound passt. Die Nuancen geht im Bandkontext eh unter. Zumindest bei meinen bescheidenen Maßstäben.

Obwohl, ich war neulich mit meinem MicroCube im Urlaub. War ich froh, wo ich wieder zu Hause war. :eek: Ich dachte zeitweilig, die Gitarre sei kaputt ... :lol: :lol: :lol: Hammer, wie das AXE die Wahrnehmung verändert! :shock:

Also wenn alles andere 100% passt, mach ich mich an die IRs nochmal dran ... vielleicht ... :roll:
 
Top Bottom